Sunday, November 27, 2011

Kulturspiegel November 27, 2011 mit Wort zum Sonntag & Begegnung mit Werner Herzog

                                        Begegnung Susannes mit Regisseur Werner Herzog, Fruehjahr 2011

Liebe Freunde der Deutschen Funksendung
Nachrichten der Deutschen Welle Bonn koennen Sie ueber www.DW-World.de empfangen, als "live streaming" oder "news on demand".

HOEREN SIE UNSERE SENDUNG HIER:(Please listen to the show here by clicking the arrow on the gray line)


Please visit our main page www.germanradioshow.com. Many of our advertisements and information on cultural events are in English for those who love European culture and trust us to find events for you to attend. Please listen to our show by clicking the arrow on the gray bar, click on the videos throughout our blog and enjoy a multi media German American show. The German Radio show has been coming to listeners in West Florida since 1965 and can now be heard and read worldwide!

BESUCHEN SIE JETZT UNSERE HAUPTSEITE: Germanradioshow.com und finden Sie oben links einen "Button", der Sie direkt zu diesem Audio-Blog fuehrt, also nur noch germanradioshow.com merken und weitersagen! Sie koennen uns alle hoeren, lesen, und das WELTWEIT! 




                    Susanne with master wood carver Bob Marek the German American Society Pinellas

Learn to carve wood with a Master at his Craft!!

Master carver Bob Marek has been carving in the German craftsman tradition since age 9 when he apprenticed with his German grandfather.
Carving courses are offered weekly on a continuing basis. Call Bob for information 727-726-7725
____________________________________________________________________
Feiern Sie jedes Wochenende in der German American Society Pinellas:


Eat , drink, dance and "schunkel"! Every Saturday night the German American Society rolls back the clock to a by-gone era. You'll delight to the music of a live band. Listen , sing along, and dance to favorite German and American tunes of the last century.
Doors open at 6 pm for dinner, snacks or just coffee and Kuchen. Dancing starts at 7:30 pm. There's a plentyful supply of German Beers, Wines and Schnaps at the full service bar.
Join the fun with great music, German food and drink at an authentic German Dance hall. Come for German heritage, memories, Gemuetlichkeit and friendship.
Dirndls and lederhosen are always encouraged.
Located at 8098 66th street in Pinellas Park, north of Park Boulevard and just South of 82nd Avenue. For information google German American Society of Pinellas County. (GermanTampa.com)

 Hoeren Sie nun noch von unseren  weiteren Sponsoren:
______________________________________________________________


Going on a trip? Out of the country or just coming back?

Now exchange your money in Tampa AND Sarasota at the very lowest rates! Currency Exchange international offers listeners of Deutsche Funksendung 50% off exchange fees when you tell them the German Radio Show sent you !

Currency Exchange international buys and sells over 80 currencies,issue & cash foreign drafts and travelers checks for several countries. No minimum or maximum amount. FCE also specializes in bank to bank international wires,just cents above international rate!

It is our mission, say Lee and his team to provide the best exchange possible. If you can find a better rate that day within 100 miles bring it to them and they will adjust their rate to beat it.

Most currencies are in inventory, no wait. Exchange in minutes with proper ID. Locations are Westshore Mall in Tampa, Westfield Mall at Countryside, and Southgate Mall in Sarasota.

Call them at 813-637-9500 or mobile 813-786-5119 and visit http://www.flcurrencyexchange.com/

And don't forget to tell them the German radio Show sent you and save 50% off exchange fees!
__________________________________________________________________

Liebe (DISH) Freunde,
Wir heissen “My German TV” willkommen! Der neue Kanal auf DISH Network bringt was deutsche Fernsehunterhaltung seit Jahrzehnten wirklich ausmacht! Von Tatort und Kommissar Rex, Um Himmels Willen und Helicops – um nur einige unserer Top-Serien zu nennen – bis hin zu den neuesten Event-Movies, romantischen Filmen (die jedes Herz zum Schmelzen bringen) und internationale renommierte Blockbuster wie Lila Lila, Die letzten Tage der Swissair, Dresden und Das Wunder von Bern. „My German TV“: Action und Liebe, Spass und Spannung fuer Jung und Alt. Exklusiv nur bei DISH Network!

Fuer weiter informationen besuchen Sie unsere Facebook Seite „DISH Network German TV“ oder rufen Sie uns auf der folgenden Nummer an: 1-888-276-2995

______________________________________________________________
The Florida Orchestra

Have you attended the Florida Orchestra's Masterworks or Pops Series yet?
Last weekend you could sit under the stars and enjoy free concerts in the Parks in Tampa Bay!

This week join us !

Tickets to all performances can be purchased by calling 800-662-7286 and online at www.floridaorchestra.org.

St. Petersburg Times MasterworksMozart’s Piano Concerto No. 21

Stefan Sanderling, conductor
Cornelia Herrmann, piano


Award-winning Austrian pianist Cornelia Herrmann performs Mozart’s sunny and buoyant Piano Concerto No. 21 on a program with Haydn’s La fedelta premiata overture and Bruckner’s monumental Symphony No. 3.

Join TFO’s Wolf Gang at the December 2nd concert for a symphonic experience for Tampa Bay’s young professionals. For more about joining TFO’s Wolf Gang and receiving free tickets courtesy of Philanthropic Young Tampa Bay, call 727.362.5443.

Fri, Dec 2, 8 pm
Straz Center for the Performing Arts, Carol Morsani Hall
Sat, Dec 3, 8 pm
Progress Energy Center for the Performing Arts, Mahaffey Theater
Sun, Dec 4, 7:30pm
Ruth Eckerd Hall
NEW LOWER PRICES
Tickets: $15, $30 $45
Pre-Concert Conversation: All Masterworks programs offer a pre-concert talk about the music and the composers in the concert hall beginning one hour prior to curtain.
 

Coffee ConcertsJazzy Classics

Stuart Malina, conductor & piano

Bernstein: Three Dance Episodes from On the Town
Joplin: The Entertainer
Copland: Music for the Theatre
Rodgers: Slaughter on Tenth Avenue
Shostakovich: Suite for Jazz Orchestra No. 1
C. Custer (arranger): Duke Ellington! Medley for Orchestra
Gershwin: Rhapsody in Blue
Stuart Malina conducts this morning Coffee Concert that features Gershwin's Rhapsody in Blue, Bernstein's Times Square from On the Town, and Rodgers' Slaughter on Tenth Avenue. Don't miss the pre-concert conversation and complimentary coffee and Krispy Kreme doughnuts one hour before the concert.

Thu, Dec 8, 11 am
Progress Energy Center for the Performing Arts, Mahaffey Theater

Tickets: $24, $29, $34, $42
Sponsor: Westminster CommunitiesDoughnuts provided by: Krispy Kreme DoughnutsCoffee provided by: Orange Blossom Catering



Raymond James PopsChristmas at the Pops!

Victor Vanacore, conductorThe Master Chorale of Tampa BayJames Bass, music & artistic director

The 140 voices of The Master Chorale join the orchestra in this Yuletide celebration for the entire family with everyone’s favorite Christmas carols along with such beloved musical chestnuts as Santa Claus is Coming to Town, Rudolph the Red-Nosed Reindeer, Frosty the Snowman and more.

Fri, Dec 9, 8 pm - SOLD OUT
Straz Center for the Performing Arts, Ferguson Hall
Sat, Dec 10, 8 pm
Progress Energy Center for the Performing Arts, Mahaffey Theater
Sun, Dec 11 7:30 pm
Ruth Eckerd Hall
Friday night's performance is SOLD OUT. Best seats available Sunday at Ruth Eckerd Hall.
NEW LOWER PRICES
Tickets: $15, $30 $45

Sponsors: McNichols Company, Whitney Bank, Hancock BankMedia sponsor: WDUV


About The Florida Orchestra
Performing nearly 100 concerts annually in the tri-city area of Tampa, Clearwater, and St. Petersburg, The Florida Orchestra is recognized as Tampa Bay's leading performing arts institution, one of the leading professional symphony orchestras in Florida, and one of the most vibrant orchestras in the United States. With live performances including the St. Petersburg Times Masterworks, Raymond James Pops, Coffee Concerts, Progress Energy Morning Masterworks, as well as Youth Concerts and Free Pops in the Park Concerts, The Florida Orchestra offers a vast scope of concerts each year. The mission of The Florida Orchestra is to enrich the life of the Tampa Bay area as it inspires, entertains and educates a wide and diverse audience with the unique experience of live symphonic music, ensuring that future generations will continue to enjoy this legacy that so magnificently celebrates the human spirit.

 _____________________________________________________
Hoeren Sie jetzt das Wort zum Sonntag, gesprochen von Papstor Stiller der deutschen Gemeinde der Grace Lutheran Church in Clearwater. (Text wird diesmal von Susanne Nielsen gelesen).
Liebe Freunde!








Wir lesen im Psalm 104: Es wartet alles auf dich, dass du ihnen Speise gibst zu seiner Zeit. Und wenn du ihnen gibst, so sammeln sie, wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gut gesättigt.
In diesem Monat feiern wir das Erntedankfest, das uns an die Güte Gottes erinnert und uns Gott als Schöpfer und Erhalter allen Lebens for Augen führt. Wir vergessen so schnell Gottes Güte im täglichen Leben und verlieren darüber unsere Dankbarkeit. Wir sehen Gott nicht mehr als Erhalter allen Lebens und verlieren somit unsere innere Abhängigkeit Gott gegenüber. Es ist gut, wenn wir am Erntedankfest uns in besonderer Weise an beides erinnern, dankbar zu sein und unsere Abhängigkeit von ihm bekunden.
So viele Menschen unserer Tage meinen, dass Gott mit der Ernte nichts mehr zu tun habe und wir unser Leben ohne ihn führen können. Gedankenlos stehen die Worte vor uns: Ohne Gott und Sonnenschein bringen wir die Ernte ein. Naturkatastrophen, Dürre, Erdbeben und Überschwemmungen zeigen der Menschheit immer wieder, wo die Grenzen liegen. Wir sind von Gott abhängig, er ist der Schöpfer, auch des Lebens auf den Feldern. Wenn er nicht Wachstum und Gedeihen gäbe, würde keine einzige Ähre und keine einzige Kartoffel wachsen. Trotz moderner Traktoren, Mäh- und Sämaschinen, trotz guter Düngemittel brauchen wir Sonnenschein und Regen in rechten Maß für eine gute Ernte.
Im Psalm heißt es: Wenn du ihnen gibst . . . Wenn Gott gibt, dann werden wir gesegnet. Wenn er seine Hand auftut, erst dann können wir ernten. Wenn Gott gibt und seine Hand auftut, dann wird der Segen vom Himmel geschüttet. Gott kann seine Hand auftun, er kann sie aber auch verschließen. Und wenn er sie verschließt, wollen wir nicht hadern und über Gott schimpfen, wie es so viele Menschen tun, die ohne Gott und Sonnenschein ihre Ernte einbringen wollen. Wir wollen unsere Hände in Demut falten und betend sprechen: “Dennoch bleibe ich stets an dir” und “dein Wille geschehe.” Möge uns Gott ständig vor Augen bleiben, damit wir ihm mit Dankbarkeit unsere Abhängigkeit bezeugen.
Ich wünsche Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Erntedankfest!
Pastor Stiller
                                      German film director Werner Herzog speaking to students at USF

Liebe Freunde der Deutschen Funksendung,

unsere heutige Sendung bringt Ihnen wie immer am vierten Sonntag im Monat das Wort zum Sonntag mit Pastor Stiller von der deutschen Gemeinde in Clearwater, und anschliessend eine ganz besondere Begegnung mit dem deutschen Regisseur Werner Herzog. Bekannt durch seine grossen Filme wie Fizcaraldo , Aguirre,der Zorn Gottes, und Nosferatu, hat er in letzter Zeit eine Reihe von Filmen in Texas gedreht, von denen er einen vor kurzem in Tampa's Univeristy of South Florida zeigte. Professor Margit Grieb lud den Regisseur ein und er kam. Herzogfans kamen zahlreich zur Filmvorfuehrung und konnten hinterher noch lange Fragen stellen, die der Regisseur bereitwillig beantwortete.
Im Fruehjahr war ich ihm bereits in Sarasota begegnet als sein Film "Cave of Forgotten Dreams" anzulaufen begann und erfuhr von seiner Arbeit mit der Ringling School of Art and Design. Auch hier waren viele Filmstudenten mit dabei. Herzog lehrt das "Rogue Filmemachen" und ist mit seiner Internetpraesenz besonders bei den Studenten sehr beliebt.
Wir hoeren zunaechst die Einfuehrung des Leiters der Sprachenabteilung Prof. Schindler, dann die Worte der deutschen Generalkonsulin Graefin Kendeffy, und dann ein paar einfuehrende Worte Herzogs, der dann den Film fuer sich sprechen liess. Man hoert ihn selbst im Film wie er seine Interviewfragen stellt. Nach dem Film fand dann eine ausfuehrliche Fragestunde statt.

                                                                     Herzog introduces his new film
( Hear/ Hoeren Sie in the audio segment ( see above) the introduction made by Prof. Schindler and Consul General Countess Kendeffy, then Werner Herzog introducing his film at USF)

Begegnung mit dem Regisseur Werner Herzog, November 2011






Von Susanne Nielsen
Und dann war da die Frage nach dem Eichhoernchen…
Er strahlt Zurueckhaltung und Takt aus, persoenliches Interesse wird als Anteilnahme  verstanden  und doch ist er im Innersten ein  Jaeger .
Er vergleicht sich mit einer Schlange, die zusammengerollt geduldig auf ihr Opfer wartet und dann zum gezielten Angriff ansetzt . Und dieser Angriff ist tueckisch, weil er ganz harmlos erscheint.  Er spinnt ein Netz um seine Darsteller, laesst der Handlung ihren Lauf, findet zu seinen Figuren eine Verbindung und beschreibt ihre Geschichte, die er geschickt zusammensetzt.

Er bewegt sich in dem zeitlich und raeumlich vorgegebenen Raum, nutzt die Energie und Passion seiner Darsteller, die im Film Fitzcaraldo im Amazonasgebiet ein ganzes Schiff ueber einen Berg schaffen, genauso wie er sich exakt an die 90 Minuten erlaubter Besuchszeit mit den Todeskandidaten im Gefaengnis haelt, jede kostbare Sekunde zaehlt.
Herzog Weiss, dass er gut ist, Weiss genau wie fragen und intuitive auch wen er vor sich hat. Da war der Junge Mann mit Schwielen an den Haenden, den er spontan in die Landschaft stellt und der wie er selbst  koerperlich schwer arbeitet. Herzog  hat selbst solche Erfahrungen, und holt sie vor, um sein Gegenueber aus der Reserve zu locken.  Und das tut er meisterhaft.
Er drehe seine Filme, verlasse sich auf seinen Instinkt und lasse den wahren Gefuehlen erst im Studio ihren Lauf, sagt der Regisseur. Wie er es mache, fragte in Tampa’s USF ein Student nachdem Herzog allen sein neuestes Werk, Into the Abyss gezeigt hatte und ueber eine Stundelang Fragen beantwortete.  
Es brauche  Geduld und man muesse sich dem zu widmen, was sich als zwingend anbietet. Sein Beispiel war die Geschichte von Einbrechern, die einem  nachts in der Kueche begegnen. Wenn einer mit einem Messer auf Dich zustuermt, ist es wichtig , sich mit ihm als erstes zu befassen. Und so hat er in letzter Zeit nicht nur einen langen Film, Into the Abyss,ueber einen Mehrfachmord in Texas, gedreht, sondern auch noch vier weitere  kuerzere Filme, mit Themen, die sich mit mehreren Todeszellenkandidaten befassen, aber auch weitere mit Thema Arktis .
Ob dies nicht alles sehr Gewalt orientierte Themen seien? Nein, meint Herzog, der zuletzt mit seinem Film Grizzlyman, von einem Mann, der die Baeren liebte und durch eine solche Begegnung den Tod fand, Aufsehen erregt hatte. Seine Themen varierten, darunter der Arktisfilm. Er muesse auch nun einmal Abstand zu m Thema Todeskandidaten gewinnen.  Er beschreibt den jungen Mann, den er in Into the Abyss  interviewte als einen der gefaehrlichsten Menschen, dem er je begegnet sei.  Wer den Film sieht, muss zustimmen. Herzog baut seine Geschichte, nimmt Stellungnahmen der Taeter und derer im Umfeld der Opfer lebenden auf. Er ist Partner und Regisseur, zieht uns immer mehr in den Bann der Siuation. Man ist beteiligt, kann  sich nicht entziehen. Nervoese Lacher im Publikum waehrend des Filmes kommen aus verlegenem Entsetzen, nicht weil hier auch nur irgendetwas komisch ist.
Es ist sicher kein Zufall, dass man ihm, diesem deutschen Regisseur von Weltklasse seine Ernsthaftigkeit abnimmt. Man hat ihn als Schurken in einem Film mit Tom Cruise engagiert, kein anderer Schauspieler koenne, so lacht Werner Herzog , habe man ihm gesagt, den Boesewicht  auch ohne Waffe verkoerpern.
Wer seine Filme nicht kennt, der sollte sie alle sehen. Klaus Kinski, einer von Deutschlands ungewoehnlichsten Schauspielern, konnte bei diesem Regisseur seine ganze Passion einsetzten und ausleben.
Ernst, Wahnsinn, Entsetzen, und Trauer, Herzog fuehrt uns hinter die Façade, manchmal mit der scheinbar unschuldigen Frage nach der Begegnung mit einem Eichhoernchen. Damit bringt der Regisseur den Pfarrer der zum Tod verurteilten  Gefangenen an sein Innerstes.
“I know how to do this,  sagt er leise,  und er hat recht.
Was im Studio bei Herzogs Arbeit herauskommt, ist ein Gesamtoevre, so verschieden im Einzelnen, jedesmal eine in sich stimmige Geschichte, die unter die Haut geht. Es ist ein Kunstwerk, das in der Konvention der Dokumentation  ihren Anfang nimmt, jedoch weit tiefer   geht als die abendlichen Berichte des amerikanischen Reality- TV. Herzog baut komplizierte Gebilde, die die Grundkonzepte der jeweiligen Zivilisation in Frage stellen. Dies tut er leise, fast entschuldigend. 
Nein, sagt er,  dieser neue Film ( Into the Abyss , ueber einen Mordfall in Texas und dessen Konsequenzen) sei kein programmatischer, denn er sei hier schliesslich Gast im Land (USA) und koenne sich kein Urteil zu den Gesetzen erlauben. Nur soviel sei zu sagen, er komme aus einem Land, wo man unter politischer Leitung vor einer Generation Menschen, die dem Staat im Wege waren, die unerwuenscht waren, weil unproduktiv oder gar behindert, getoetet habe, und hierzu sage er, in erster Nachkriegsgeneration, habe kein Mensch das recht.
Tampas Werner Herzog Fans, die sich in einen Unisaal  draengten um  ihn zu sehen und sprechen, kamen auf ihre Kosten und sie freuen sich, denn Herzog, der oefter in Florida weilt, versprach bald einmal wiederzukommen.

( Hear the short speech Werner Herzog made at a reception in his honor in the audio portion of our show. )

        German Consul General Countess Kendeffy with Susanne Nielsen at the reception for Werner Herzog
_________________________________________________________________________
Die nord amerikanische Wochenpost , www.wochenpostusa.com
Die Nordamerikanische Wochepost ist Amerikas beliebteste Wochenzeitung in Deutscher Sprache. lesen Sie ueber politik, Wirtschaft und das neuesye aus allen Staaten. Es gibt ein Kreuzwortraetsel, Ihr Horoskop und einen Fortsetzungsroman in der N.A. Wochenpost.
Ein jahresabonnement, das Sie auch unterbrechen koennen, kostet 69.90. Uebers Internet koennen Sie eines bestellen und haben damit eine deutsche Zeitung am amerikanischen Fruehstueckstisch.
www.wochenposyusa.com
_____________________________________________________________________


                                                Bill's German cultural history Minute

-  On Nov 23rd, in the year 912, Otto I was born.  He became the King of Germany in 936 and    the Holy Roman Emperor in 962.


-  On Nov 24th, 1828, Heinrich Lomb was born.  Along with Johann Baucsh, They started to      Bausch and Lomb Optical company.

-  On Nov 25th 1865, Carl Benz was born.  He would eventually build the famous Mercedes       Benz automobile.

-   On Nov 26th 1899, Bruno Hauptmann was born.  In 1934, he was arrested for the             kidnapping and murder of Charles Lindberg's child.  He was executed in 1936 for this crime,       even though he claimed he was innocent. 
_________________________________________________________________
 
 Tschuess, Ciao, good-bye und seien Sie nett zu einander.
 Ihre Susanne Nielsen

                                                                              erster Advent in Florida
Opera fans and especially Andrea Boccelli fans will find few tickets left to the performance by the world famous star for December 4th at the Times Forum in Tampa. Starbucks has his CD ( live in Central Park NY concert) on its counter top. You may not see him any larger as you sit in the stadium....but you can certainly hear him "live" in Florida this December 4th 2011! Happy first Advent!
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das christkind vor der Tuer.
next Sunday is the Nikolaus brunch of the Cultural Center for German Language (see www.ugasflorida.org calendar) . For reservations please call 813-254-5088 ( the event with nice raffle and brunch a la carte is at Bon Appetit in Dunedin)

No comments:

Post a Comment